Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Nachruf Michael "Mohrle" Mohr

Mit großer Bestürzung und Fassungslosigkeit erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser Schiedsrichterkollege und Freund Michael „Mohrle“ Mohr am Abend des 26.05.2022 im Alter von 59 Jahren viel zu früh von uns gegangen ist.

Mit Michael verliert der Kreisfußballverband Rendsburg-Eckernförde und insbesondere die Schiedsrichtergemeinschaft nicht nur einen überaus hilfsbereiten und außerordentlich engagierten Schiedsrichterkameraden, sondern auch einen großartigen Menschen, der das Schiedsrichterwesen und den Amateurfußball, mit allem was er hatte, bis zur letzten Sekunde seines viel zu kurzen Lebens gelebt hat.

Am 23.10.1990 legte Michael seine Schiedsrichterprüfung erfolgreich ab. Als Schiedsrichter war Michael bis zur damaligen Bezirksliga und als Schiedsrichter-Assistent bis zur Verbandsliga (die heutige Oberliga) tätig. Außerhalb des Platzes setzte sich Michael für die Nachwuchsschiedsrichter im Kreis ein und unterstützte diese, wo er nur konnte. Fahrdienste zu Spielleitungen und Lehrabende von Jungschiedsrichtern waren für ihn eine Selbstverständlichkeit. Auch als Beobachter und Pate gab er dem Nachwuchs stets hilfreiche Unterstützung. Mit seinen Einsätzen als Chaperon ging sein Engagement auch weit über die Kreisgrenze hinaus.

Michaels Verdienste fürs Schiedsrichterwesen können nicht in Worte gefasst werden. Für seine unermüdliche Tätigkeit und sein außergewöhnliches Arrangement erhielt Michael zahlreiche Auszeichnungen. 2011 erhielt Michael für seine 20-jährige Schiedsrichtertätigkeit die goldene Schiedsrichterehrennadel des SHFV. 2018 verlieh ihm die Stadt Eckernförde die Ehrennadel in der Kategorie Ehrenamt Sport. Im März 2021 wurde Michael im Rahmen der DFB-Aktion „Danke Schiri“ als Kreissieger geehrt.

Neben der Schiedsrichtertätigkeit bekleidete Michael damals den Posten des 1. Vorsitzenden vom SC Borby 97. Von 2003 – 2007 gehörte er als Beisitzer dem Kreisschiedsrichterausschuss Rendsburg-Eckernförde an.

Wir werden Michaels Leidenschaft, Besonnenheit und Fachexpertise stets in herausragender Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und Angehörigen, denen wir für die kommende Zeit alles erdenklich Gute und viel Kraft wünschen.

Ruhe in Frieden, lieber Michael